Vorbereitung
15 Min


Backzeit
15 Min

Schwierig­keitsgrad
Leicht

Zutaten für ca. 20 Crêpes

  • 220 g feiner Grieß
  • 100 g Mehl
  • 2 EL weißer Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Esslöffel Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Orangenblütenwasser
  • als Beilage: Aprikosen-Konfitüre von Bonne Maman

Zubereitung:

1. In eine kleine Schüssel 1 Esslöffel Trockenhefe mit 1 Teelöffel Zucker und wenig lauwarmem Wasser geben und für 5 Minuten stehen lassen.

2. Den feinen Grieß und das Mehl zusammen mit Salz, Zucker und Backpulver in einen Standmixer füllen. Die Mischung aus Wasser und Trockenhefe und das Orangenblütenwasser dazugeben und alles zusammen für 2 Minuten mixen.

3. Wenn der Teig glatt ist, diesen in eine Schüssel füllen und mit einem Tuch zudecken. Den Teig im Anschluss daran für 30 Minuten ruhen lassen. Danach erneut umrühren und eine Kelle Teig in eine beschichtete Bratpfanne geben.

4. Sobald sich an der Oberfläche viele kleine Löcher („Mille trous“) bilden, ist der Crêpe bereit.
Im Gegensatz zur klassischen Variante werden die Crêpes „Mille Trous“ nur auf einer Seite gebacken!

5. Bestreichen Sie Ihre Crêpes mit der köstlichen Aprikosen-Konfitüre von Bonne Maman.