Schwarzwälder Mini-Törtchen

 

Zutaten für 4 Stück:

Für den Biskuit
40 g Butter
6 Eier (M)
100 g weißer Zucker
50 g brauner Zucker
2 EL heißes Wasser
120 g Mehl
30 g Speisestärke
30 g Kakao zum Backen
1 Prise Salz
1 gestrichener TL Backpulver

Für die Füllung
150 g Bonne Maman Kirsch-Konfitüre
150 ml Schlagsahne
3/4 Beutel Gelatine-Fix
Mark von 1/2 Vanilleschote

Garnitur
100 ml Schlagsahne
1/4 Beutel Gelatine-Fix
80 g Bonne Maman Kirsch-Konfitüre
1 EL Schokosplitter (aus Zartbitter-Kuvertüre)

Außerdem
4 Dessertringe (Durchmesser 8 cm)


Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Für den Biskuit Butter zerlassen und auskühlen lassen. Eier mit beiden Zuckersorten und Wasser ca. 5 Minuten dick schaumig aufschlagen. Mehl mit Speisestärke, Kakao, Salz und Backpulver mischen und sieben. Auf die Ei-Creme geben und unterziehen. Zum Schluss die flüssige Butter unterrühren. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 25 Minuten backen. Boden auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form nehmen.

2. Boden einmal waagerecht durchschneiden. Aus jedem Boden mit einem Dessertring (8 cm Durchmesser) 4 Biskuitkreise ausstechen. Biskuitreste anderweitig verwenden (siehe Tipp).

3. 4 Dessertringe (8 cm Durchmesser, ca. 5 cm Höhe) auf ein Brett setzen. Je einen Biskuitboden hineingeben. Jeden Boden mit 1 EL Kirsch-Konfitüre bestreichen. Sahne steif schlagen, dabei ¾ des Gelatine-Fix einrieseln lassen. Vanillemark unterrühren. Je einen Esslöffel Sahne in die Dessertringe geben und glatt verstreichen. Darauf einen Biskuitboden legen und leicht andrücken. Die restliche Kirsch-Konfitüre darauf geben und verstreichen. Restliche Sahne darauf geben und glatt streichen. Törtchen 1 Stunde kühl stellen.

4. Törtchenrand mit einem kleinen Küchenmesser vorsichtig lösen, dann die Törtchen von unten aus den Dessertringen drücken. Sahne steif schlagen, dabei restliches Gelatine-Fix einrieseln lassen. Sahne in einen Spritzbeutel mit mittlerer Zackentülle füllen. Sahnetupfen um den Rand der Törtchen spritzen. Kirsch-Konfitüre in die Mitte geben und mit Schokosplittern verzieren.


Zubereitungszeit ca. 80 Minuten + Kühlzeit (ca. 1 Std.)

Tipp:
Biskuitreste zerkrümeln und mit Bonne Maman Kirsch-Konfitüre, Vanillepudding oder Vanille-Joghurt und gehackten Nüssen als Dessert in Gläser schichten. Gut gekühlt servieren.