Maronen-Cupcakes

 

Zutaten für ca. 12 Stück:

Für den Teig
2 Eier (M)
50 g Zucker
1 Prise Salz
150 g Bonne Maman Maronen-Crème
1 Messerspitze abgeriebene Bio-Orangenschale
150 g Joghurt, 1,5 % Fett
60 ml neutrales Öl
200 g Mehl
2 TL Backpulver
50 g Krokant

Außerdem
200 ml Schlagsahne
200 g Bonne Maman Maronen-Crème
etwas Krokant zum Bestreuen




Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Eier mit Zucker, Salz, Bonne Maman Maronen-Crème, Orangenschale, Joghurt und Öl kurz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit 40 g Krokant darunter rühren. In die Mulden eines Muffinblechs Papierbackförmchen setzen, und den Teig hineinfüllen. Teig mit dem restlichen Krokant bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2–3, Umluft: 160 Grad) 25–30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

2. Kurz vor dem Servieren Schlagsahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Einen Ring auf die Muffins spritzen. Bonne Maman Maronen-Crème in einen Spritzbeutel mit großer Zackentülle füllen und in die Mitte einen dicken Tupfen spritzen. Mit etwas Krokant bestreuen.


Zubereitungszeit ca. 50 Minuten + Kühlzeit