Kokos-Konfitüren-Ringe

 

Zutaten für ca. 40 Stück:

Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
100 g Kokosmehl
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Kokosraspel
2 Eier (M)
2–3 EL kaltes Wasser
1 TL abgeriebene
Bio-Zitronenschale
150 g Butter

Außerdem:
150 g Bonne Maman Aprikosen-Konfitüre
3 EL Kokosraspel




Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Mehl mit Kokosmehl, Zucker, Vanillezucker und Kokosraspeln in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Eier mit Wasser verquirlen und hineingeben. Zitronenschale und Butter in Stückchen dazu geben. Alles mit einem Messer durchhacken, sodass trockene Krümel entstehen. Dann alles schnell mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2. Teig auf bemehlter Fläche ca. 4–5 mm dick ausrollen. Ringe (ca. 6 cm Durchmesser, Loch: ca. 1 cm) ausstechen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2–3, Umluft: 160 Grad) ca. 12–15 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.

3. Die noch warmen Plätzchenringe mit Bonne Maman Aprikosen-Konfitüre bepinseln und mit Kokosraspeln bestreuen.


Zubereitungszeit ca. 1 Stunde + Kühlzeit