Entenbrust

 

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

2 Entenbrustfilets (à ca. 300 g)
Salz, Pfeffer
1-2 Zweige frischer Rosmarin
2 Schalotten
3-4 EL Balsamicoessig
200 ml Entenfond (aus dem Glas)
100 g Bonne Maman Heidelbeer-Konfitüre
3 EL dunkler Soßenbinder

Außerdem:
200 g Zuckerschoten
Salz
nach Belieben Rosmarin zum Garnieren



Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Entenbrustfilets trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hautseite nach unten in eine kalte (beschichtete) Pfanne legen und goldbraun braten. Rosmarinzweige zugeben. Entenbrustfilets wenden und die Fleischseite anbraten. Fleisch in eine Auflaufform geben (Hautseite nach oben) und im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad (Gas: Stufe 1, Umluft: 100 Grad) ca. 15-20 Minuten garen.

2. Fett aus der Pfanne abgießen. Schalotten pellen und in Spalten schneiden. In der Pfanne kurz anbraten. Mit Essig ablöschen und den Entenfond angießen. 2-3 Minuten köcheln lassen. Bonne Maman Heidelbeer-Konfitüre einrühren. Rosmarin entfernen und den Soßenbinder einstreuen. Die Sauce 2-3 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Zuckerschoten abspülen, putzen und in Salzwasser 3-4 Minuten kochen. Entenbrust aufschneiden. Zuckerschoten abgießen und alles mit der Sauce anrichten. Nach Belieben mit Rosmarin garnieren.