Crêpes

 

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten + Wartezeit

Zutaten für 4 Personen:


Für die Crêpes:
150 g Buchweizenmehl
1 TL Trockenbackhefe
200 ml lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
100 ml klarer Apfelsaft
2 Eier (Größe L)
25 g flüssige Butter
etwas Butterschmalz zum Backen

Außerdem:
250 g Camembert
nach Belieben Kräuter zum Garnieren, z. B. Thymian

Für die Sauce:
1 EL Zucker
1 TL eingelegter grüner Pfeffer
1 EL Butter
50 ml Cranberry-Saft
100 g Bonne Maman Erdbeer-Walderdbeer-Konfitüre
1 Prise Salz



Rezept drucken
  Zubereitung:

1. 2 TL Buchweizenmehl mit Trockenhefe, Wasser und Zucker in einer großen Schüssel verquirlen. Abgedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Übriges Mehl, Salz, Apfelsaft und Eier zufügen und alles gut verquirlen. Butter unterrühren. Teig ca. 20-30 Minuten ruhen lassen.

2. In der Zwischenzeit für die Sauce Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren lassen. Pfeffer hacken und in dem Karamell wenden. Pfanne von der Kochstelle nehmen. Butter einrühren und den Cranberry-Saft angießen. Karamell loskochen. Bonne Maman Erdbeer-Walderdbeer-Konfitüre einrühren und mit Salz abschmecken. Auskühlen lassen.

3. Für die Crêpes Teig kurz durchrühren und in wenig heißem Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne dünne Crêpes backen. Camembert in dicke Scheiben schneiden, auf den Crêpes verteilen. Crêpes über dem Camembert zusammenschlagen. Crêpes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 3-5 Minuten backen. Zusammen mit der Sauce anrichten und nach Belieben mit Thymian bestreuen. Sofort servieren.