Süßkartoffel-Chips mit Ketchup

 

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten + Kühlzeit

Zutaten für 4 Personen:


Für den Ketchup:
1 Zwiebel
1 EL Öl
1 kleine rote Chilischote
1 EL Tomatenmark
1 Dose (400 g) geschälte Tomaten
125 g Bonne Maman rotes Johannisbeer-Gelee
2-3 EL Obstessig (Alternativ: Rotwein- oder Himbeeressig)
Salz, Cayennepfeffer
50 g Gelierzucker (2:1)

Außerdem:
2 Süßkartoffeln (ca. 500 g)
Frittierfett



Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Zwiebel pellen und klein würfeln. Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Chilischote putzen, abspülen und fein hacken. Zu den Zwiebeln geben und das Tomatenmark einrühren. Geschälte Tomaten zugeben und mit einem Kochlöffel zerdrücken. Tomaten ca. 10 Minuten offen köcheln lassen. Johannisbeergelee einrühren, aufkochen und Essig zugeben. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Alles durch ein Sieb passieren. Gelierzucker unterrühren und ca. 3 Minuten kochen. Abkühlen lassen.

2. Süßkartoffeln schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Frittierfett auf 175°C erhitzen, und die Kartoffelscheiben darin portionsweise frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Süßkartoffel-Chips mit dem Johannisbeer-Chili-Ketchup zusammen anrichten.


Tipp
Der Johannisbeer-Chili-Ketchup ist außerdem ein leckerer Dipp für Gemüse wie Staudensellerie und Chicorée oder für gekochte Garnelen.