Brioche mit Zitronen-Minz-Frischkäse

 

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde + Gehzeit

Zutaten (für ca. 12 Stück):


Für den Teig:
25 g frische Hefe
1 TL + 2 EL Zucker
100 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
3 Eier (M)
150 g weiche Butter
100 g Bonne Maman Zitronen-Marmelade
Mehl zum Verarbeiten

Für die Frischkäse-Creme:
200 g Frischkäse, 12 % Fett
2 EL Bonne Maman Zitronen-Marmelade (ca. 50 g)
2 EL Kürbiskerne
1-2 Stiele Minze



Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Hefe zerbröckeln und zusammen mit 1 TL Zucker in die Milch einrühren. An einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Mehl in eine Schüssel geben. Hefemilch, Zucker (2 EL), Eier, Butter und Zitronen-Marmelade zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst und nicht mehr klebt. Sollte er noch etwas zu weich sein, noch etwas Mehl unterarbeiten. Teig mit Mehl bestäubt zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.

2. Teig kurz durchkneten. Zu einer Rolle formen und in ca. 12 Stücke (à 85 g) schneiden. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen, dann halbieren und jede Hälfte zu einer ca. 15 cm lange Rolle formen. Beide Rollen umeinanderschlingen und zu einem engen Kreis formen, die Enden gut zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmals ca. 20-30 Minuten gehen lassen. Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3. Frischkäse mit Zitronen-Marmelade verrühren. Kürbiskerne hacken. Minze abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen fein schneiden. Kürbiskerne und Minze unter den Frischkäse rühren. Die Brötchen zusammen mit dem Zitronen-Minz-Frischkäse anrichten.