Kokos-Heidelbeer-Ecken

 

Zubereitungszeit ca. 75 Minuten + Kühlzeit

Zutaten (für ca. 42 Stück):


Für den Teig:
250 g Mehl
125 g Butter
1 Eigelb (M)
2-3 EL kaltes Wasser

Für den Belag:
150 ml Schlagsahne
75 g Butter
100 g Zucker
2 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
200 g Kokosraspel
1/2 Glas (185 g) Bonne Maman Heidelbeer-Konfitüre

Außerdem:
50 g Zartbitter-Kuvertüre



Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Mehl in eine Schüssel geben. Butter in Stückchen, Eigelb und Wasser zugeben und alles mit einem Messer durchhacken, so dass sich trockene und feuchte Teile verbinden. Dann alles schnell mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech (ca. 32 x 28 cm) ausrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und ca. 30 Minuten kühl stellen.

2. Sahne mit Butter und Zucker in einem Topf aufkochen. Abgeriebene Orangenschale und Kokosraspel unterrühren.

3. Bonne Maman Heidelbeer-Konfitüre auf dem Teig verstreichen, dann die Kokosmasse darauf verteilen, vorsichtig verstreichen und mit der flachen Hand andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

4. Kuchen in Dreiecke (Kantenlänge jeweils ca. 5 cm) schneiden.

5. Kuvertüre in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Auf einem heißen Wasserbad schmelzen (oder in der Mikrowelle auflösen). Die Kuvertüre mit einem kleinen Löffel linienartig über die Dreiecke träufeln. Kuvertüre fest werden lassen.