Blätterteig-Windräder

 

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten + Auftauzeit

Zutaten (für ca. 12 Stück):

1 Packung (450 g) tiefgefrorener Blätterteig; 6 Scheiben à 75 g
125 g Bonne Maman Pflaumen-Konfitüre
50 g Krokant

Außerdem:
1 Eigelb (M)
1 EL Milch



Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Blätterteig auftauen lassen.

2. Die Pflaumen-Konfitüre mit 40 g Krokant verrühren. Blätterteigscheiben einmal quer halbieren, sodass Quadrate (10x10 cm) entstehen. Auf jedes Quadrat in die Mitte einen Teelöffel der Konfitüre geben. Von den Ecken den Blätterteig bis zur Konfitüre einschneiden. Fingerspitzen mit kaltem Wasser befeuchten. Jede zweite Ecke über der Konfitüre nach innen biegen und die Ecken gut zusammendrücken, sodass Windräder entstehen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.

3. Eigelb mit Milch verquirlen. Den Teig damit bepinseln und mit dem restlichen Krokant bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 10-12 Minuten backen.


Tipp:
Sehr lecker sind die Windräder auch mit Heidelbeer-Konfitüre.