Caramel-Pecanuss-Tartelettes

 

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten + Kühlzeit

Zutaten (für 6 Stück):


Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
30 g Zucker
125 g Butter
2-3 EL kaltes Wasser
Butter und Semmelbrösel für die Tarteletteförmchen

Für die Füllung:
200 g Pecannüsse
270 g Bonne Maman Caramel
1 Ei (L)
100 ml Schlagsahne
1 Prise Zimt

Außerdem:
100 g Bonne Maman Caramel



Rezept drucken
  Zubereitung:

1. Mehl mit Zucker mischen. Butter in Stückchen und Wasser darauf geben und alles mit einem Messer durchhacken, sodass trockene Krümel entstehen. Dann alles mit der Hand schnell zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Kreise (ca. 14-15 cm Durchmesser) ausstechen. 6 Tarteletteförmchen (ca. 10-12 cm Durchmesser) gut ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Teigkreise hineinlegen und den Teig am Rand hoch drücken. Förmchen ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. 125 g Pecannüsse mahlen. In einer beschichteten Pfanne rösten, bis die Nüsse duften. Auf einen Teller zum Abkühlen schütten. Bonne Maman Caramel mit Ei, Sahne und Zimt verrühren. Die gemahlenen Pecannüsse unterrühren.

3. Die Caramelmasse auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 155 Grad) ca. 8-10 Minuten backen. Tartelettes mit den übrigen Pecannüssen belegen. Weitere 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4. Vor dem Servieren die Tartelettes mit Bonne Maman Caramel beträufeln.