Vorbereitung
30 Min


Backzeit
0 min

Schwierig­keitsgrad
leicht

Zutaten für 2 Teller

  • 10 cl Sahne
  • 100 g Mascarpone
  • 20 g Puderzucker
  • Mark einer halben Vanilleschotes
  • 3 Clementinen
  • 5 Esslöffel Whisky
  • 50 g Maronen-Crème von Bonne Maman
  • Ein paar Butterkekse

Zubereitung:

1. Die gut gekühlte Sahne mit einem Handmixer steif schlagen. Weiter schlagen und den Puderzucker, den, mit einem Löffel aufgemischten, Mascarpone und das Vanillemark nacheinander zugeben. Die Mischung in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

2. Dünne Streifen mit Clementinen vorbereiten. Die Clementinen anschließend samt der weißen Hautschicht schälen und mit einem Messer filetieren. Dazu die Messerklinge auf beiden Seiten eines Schnitzes bis in die Fruchtmitte unter die Clementinenhaut schieben und den Schnitz anschließend herausschneiden.

3. Die Maronen-Crème von Bonne Maman mit dem Whisky vermengen.

4. Zum Garnieren zuerst den steif geschlagenen Rahm aufspritzen. Danach mit einem Kaffeelöffel kleine Tropfen der Maronen-Crème von Bonne Maman beifügen. Mit Clementinenschnitzen verzieren und mit den grob gehackten Butterkeksen bestreuen. Zum Schluss mit den dünnen Clementinen Streifen dekorieren und sofort servieren.

Tipp: Alle Zutaten können im Voraus vorbereitet werden und luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden. So können Sie die Dessertteller ganz frisch zubereiten.